An die Wand! Der ERGOTRON MX Wandhalter und der VESA Adapter für den iMac

Zwar ist der Artikel schon etwas in die Jahre gekommen, aber die Prämisse bleibt die gleiche. Wie schaffe ich es einen iMac, der zum Zeitpunkt des Artikels jünger als 7 Jahre ist, mit einer Standard VESA Aufnahme nachzurüsten? Das geht relativ einfach, wenn man im Stande ist einen kleinen Kompromiss einzugehen, aber lest es einfach selber.

Zu dieser Zeit, wir schreiben das Jahr 2017, waren es nicht nur ästhetische Gründe warum mein iMac 5k (late 2015) an der Wand befestigt werden musste. Wer fast pubertierender Nachkommen bei ihrem „Fressgelage“ kennt, weiß was Angst bedeutet, erst Recht wenn die Meute mit gleichaltrigen Gefährten auftrifft. Da ist ein sich schnell aus der Gefahrenzone bewegender iMac, nicht mit Gold aufzuwiegen.

Glücklich kann sich schätzen, wer seinen iMac vor dem Jahr 2012 gekauft hat, denn dann kann mit wenigen Handgriffen den Standfuß gegen eine VESA Aufnahme tauschen. Siehe dazu das untere Video.

Mac Besitzer jüngeren Baujahrs schauen da in die Röhre! IMacs ab den Baujahr 2012 können entweder nur mit Standfuß oder nur mit VESA Adapter bestellt werden. Ein späteres Wechseln ist seitens Apple anscheinend nicht erwünscht, denn dazu müsste der Mac umständlich zerlegt werden.

VESA Adapter für iMac late 2012

Wer sich nicht von vorne nach hinten durch die Elektronik des Macs arbeiten will, hat die Möglichkeit sich ein sogenannten „VESA Adapter für den iMac“ (Amazon) zu besorgen.

Der Adapter wird einfach an den Standfuß des iMacs geschraubt und erweitert diesen um eine 75x75mm und 100x100mm VESA Aufnahme.

DIGITUS VESA Adapter 75x75, 100x100 - Für iMac & Apple LED Cinema Display ab Ende 2012 - Bis 27 Zoll - Silber
  • Adapter fuer Apple Monitore, bis Vesa 100x100 mm
  • Farbe: Silber
  • Herkunftsland:- China
  • Stil: VESA Adapter

Bevor man den VESA Adapter an den iMac montiert, sollte dieser zuerst an einer passenden Wandhalterung montiert werden. Die für sich optisch passende Halterung zu finden, ist aber kein einfaches unterfangen, vor allem da sie ein Gewicht von gut 10 Kilo (iMac 27″) tragen sollte.

Der Ergotron MX

Wer sich einen iMac für mehrere hundert oder gar tausend Euro kauft, möchte diesen natürlich nicht an einem x-beliebigen Wandhalter ausliefern. In meinem Fall darf die Wandhalterung nur einen Arm besitzen und sollte sich dennoch in alle Richtungen bewegen lassen. Natürlich darf er keinerlei Probleme mit dem Eigengewicht des Macs haben und sollte diesen dennoch mühelos bewegen können.

Gefunden habe ich die für mich perfekte Wandhalterung mit dem „ERGOTRON MX Monitor Arm“ (Amazon).

Steckbrief der Ergotron MX:

  • Ein elegantes Design und eine extrem stabile Konstruktion: Oberfläche aus Stahl und poliertem Aluminium
  • Geeignet für mittelgroße Displays und All-In-One-Computer mit einem Gewicht von bis zu 13,6 kg
  • Für Bildschirmgrößen bis zu 42 Zoll
  • Eine Höhenverstellung bis 13 cm
  • Eine Neigung bis 80°
  • Drehen des Bildschirms zum Anzeigen von Fotos und Seiten im Hochformat
  • Ein Kabelmanagement zum verstecken der Kabel
ERGOTRON MX LCD Arm fuer Wandmontage
  • VESA Standard Gewindebuchsen
  • Abstände auf der Rückseite des Monitors:75 x 75 mm
  • 100 x 100 mm.Belastbar von 6,3 - 13,6 kg.Neigen bis 80 Grad,.Schwenken bis 360 Grad.und Rotieren bis 360 Grad.

Montage des iMacs

Montiert wird der Arm an einer massive Metallplatte, welche vorher an die Wand gedübelt werden muss.

Der relativ schwere Arm wird von oben auf die Halterung geschoben und von unten verschraubt.

Als nächstes wird der oben erwähnte VESA Adapter an die Aufnahme des Ergotron geschraubt.

Zu guter Letzt schraubt man den iMac mit dem VESA Adapter Gegenstück an den ERGOTRON MX.

Da das montieren des relativ schweren iMacs mit dem „ERGOTRON MX“ etwas tricky sein kann, wäre es ratsam eine weitere Person zu haben. Ist so einer nicht greifbar, tut es auch ein Tisch mit Buch. Auf jedem Fall sollte aber der iMac soweit unterbaut sein, dass dieser zum verschrauben in der optimalen Höhe verharrt.

Die Vorspannung der Höhenverstellung und der Neigung wird mittels Inbusschrauben am Gelenk eingestellt.

Das ganze ist mit ein wenig Einstellung verbunden. Am Ende sollte die Bewegungen möglichst leicht vonstatten gehen, aber dennoch so schwer, dass der iMac in der vorgesehenen Position verbleibt.

Das Kabelmanagement

Der ERGOTRON MX verfügt über einen rudimentären Kabelschacht. Rudimentär deshalb, da das Kabel mit Kabelbinder gehalten und teilweise hinter einer Abdeckung versteckt wird.

Wirklich schick ist das zwar nicht, aber erstens sieht es im eingebauten Zustand weniger schlimm aus als man erwartet und zweitens wüsste ich nicht wie man es mit einem in jede Richtung schwenkenden Arm besser hätte lösen können.

Am Ende bin ich aber echt glücklich mit dem Ergotron MX, dieser fügt sich beinahe nahtlos in das Design des Macs ein.


Schreibe einen Kommentar